2 Fotos: Lustige Runde bei einer Geburtstagsfeier, 1937

Diese Fotos stellte uns dankenswerterweise Hermann Egle zur Verfügung.

Offensichtlich hat sich diese lustige Runde zu einer Geburtstagsfeier zusammengefunden. Der Herr vorne, im schwarzen Anzug und mit Zylinder, scheint der Jubilar zu sein. Denn vor ihm ragt die Zahl »67« ins Bild, die vermutlich als Dekoration beim Tischschmuck dient. Die versammelten Gäste machen sich einen Spaß und tragen alle Hüte. Für die beiden Fotos wechseln sich Julius Limb und Fritz Seilnacht als Fotografen ab, sodass mal der eine, mal der andere mit auf dem Foto zu sehen ist.

Aber wer ist das Geburtstagskind, das hier sein 67. Wiegenfest feiert? Er müsste Jahrgang 1870 sein. Und in welcher Wohnung steigt die Party? Und wie heißen die versammelten Gäste?

Oberes Foto:
1.Reihe, sitzend, v.l.n.r.: Hedwig Limb (verh. Vogt, 1919-2010), ???, ???, Gertrud Limb
2.Reihe, v.l.n.r.: Friseurmeister Julius Limb (1883-1968), Maria Limb geb. Nägele, Schneidermeister Hermann Ganter (1895-1957), Anna Ganter geb. Hepting (1899-?), Kaufmann Albert Benitz (1905-1996)

Auf dem unteren Foto steht ganz rechts Metzgermeister Fritz Seilnacht (1901-1987).

Albert Benitz, Hermann Ganter, Julius Limb und Fritz Seilnacht sind die vier Sänger des »Baaremer Quartett«. Vielleicht haben sie die Feier musikalisch umrahmt?

Standort des Fotografen: ?

12 Gedanken zu „2 Fotos: Lustige Runde bei einer Geburtstagsfeier, 1937

  1. Könnte das Paar vorne in der Mitte die Eltern von Hermann Ganter sein? Rechts vorne scheint mir Elsa Ganter später verh. Egle zu sein . Die 2. von rechts hinten ist Anna Ganter ( Ehefrau von Hermann Ganter) geb. Hepting ( 1900 – ?).

    1. Nein, die Eltern können es leider nicht sein. Hermann Ganters Vater Karl Ganter starb bereits 1917 im Alter von 68 Jahren.

  2. Ich denke, das sind die Eltern von Maria Limb; sie ist 1894 geboren, so dass der Jubilar durchaus ihr Vater sein kann. Außerdem ist die ältere Dame auf dem Silberhochzeitsbild Limb drauf.

      1. Hieß der Vater von Maria Limb vielleicht Karl Nägele?? Sie war doch eine geb. Nägele.

    1. Ja, Elke,
      das sind die Limb-Töchter, links Hedwig rechts Gertrud. Hab ich irgendwann schon mal kommentiert. Auch die Frauen in der hinteren Reihe: links Maria Limb, rechts Anna Ganter.

      1. Manchmal kommen wir mit dem Einarbeiten der Kommentare nicht hinterher! Aber letztlich ist es ja umso besser, wenn gleich mehere Leute unabhängig voneinander zu den selben Schlüssen kommen! Deshalb vielen Dank an alle! 🙂

  3. Ich bin überzeugt, dass die beiden Alten Verwandtschaft der Familie Limb sind. Mit Fremden würden die Mädchen nicht so kuscheln.
    Die Tatsache, dass die Beiden nicht auf dem Silberhochzeitsbild sind, kann ja bedeuten, dass sie vor 1944 schon gestorben sind oder, dass sie weit weg wohnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.