Im Altstadtring

Gasthaus »zum Ochsen«, 1960
Verlag A. Rebholz  Vergangen ist die Zeit, dass das Gasthaus »zum Ochsen« noch das typische Aussehen einer Bauernwirtschaft hatte, mit Haupthaus, in dem sich die Wirtschaft befand, und daneben der Ökonomieanbau mit Stallung und Scheunentor. Auf diesem Foto ist der landwirtschaftliche Teil zu einem Saal umgebaut. Im Stockwerk darüber entstanden Fremdenzimmer. Für die wenigen Gäste…
Gasthaus »zum Ochsen«, ca. 1970-1976
Stadtarchiv Das Bild enstand nach dem erneuten Umbau und einer weiteren Modernisierung des Gasthauses »zum Ochsen«. Der frühere Zwerchgiebel auf der linken Seite wurde beseitigt, der einstige Ökonomieteil auf der rechten Seite wurde um ein Stockwerk aufgestockt, sodass sich nun eine einheitliche Geschosshöhe bildet. Das bis dahin steil aufragende Dach wurde abgeflacht. Verschwunden sind die Fensterläden und…
Blick auf den oberen Rathausplatz, 1960
Verlag A. Rebholz / Sammlung Familie Waßmer Das Foto entstand am gleichen Tag wie die Einzelaufnahme vom Gasthaus »zum Ochsen« (siehe Foto). Die Perspektive ist so gewählt, dass die Brunnenfigur mit dem Blumenschmuck im Vordergrund zu sehen ist. Der Blick geht an der »Schnitterin« auf dem Rathausbrunnen vorbei zum Gasthaus »Ochsen« und zum Haus Vogt. »Zigarrenhaus Vogt –…
Gasthaus »zum Löwen«, ca. 1942
Dieses Foto stellte uns dankenswerterweise Gertrud Faller zur Verfügung. »Gasthaus zum goldenen Löwen« steht in großen Buchstaben auf dem Schild an der Fassade des 1715 erbauten Wirtshauses. Diesen Namen trug es ab 1842. Kurz zuvor war der »Löwen« Poststation geworden. Über 40 Jahre hindurch hielten die Postkutschen vor dem Haus. Die Löffinger hatten nun eine…
Fotoserie vom Ministerbesuch nach dem Großbrand, Juli 1921
Verlag A. Rebholz Die beiden Fotos stammen aus einer Serie von insgesamt vier Bildern, wie man an der Nummerierung mit römischen Ziffern ersehen kann. Nach dem Großbrand am 28. Juli 1921, bei dem 36 Häuser in Löffingen zerstört wurden, traf am 31. Juli der Innenminister des Landes Baden, Adam Remmele (1877-1951) ein. Er wollte sich…
Gasthaus »zum Löwen«, ca. 1950-1955
Verlag A. Rebholz Anfang der 1950er entstand diese Ansicht vom Gasthaus »zum Löwen«. Im Wirtshausnamen verweist der Zusatz »Post« auf die Zeit, als hier die Postkutschen vorfuhren. Jetzt verlangen die Gäste nach Unterstellmöglichkeiten für ihre Kraftfahrzeuge. »Garage«, »Saal« und »Fremdenzimmer« steht an die Fassade geschrieben. Neben der Eingangstür hängt ein Werbeschild der Firma »Coca-Cola«. Es sind die Jahre…
Mehrbildkarte vom Gasthaus »zum Löwen«, ca. 1980
Verlag Gebr. Metz / Sammlung Familie Waßmer Die Wirtsleute Rother, die das Gasthaus »zum Löwen« zu dieses Zeit betrieben, gaben diese Werbepostkarte in Auftrag. Die Bilder und der Reklametext auf der Rückseite geben Einblicke in die damalige Auffassung von Gastlichkeit. Die gutbürgerliche Küche des Restaurants sowie der behagliche Gastraum und das Nebenzimmer werden angepriesen. Die Fremdenzimmer…
Blick auf den Marktplatz mit Gasthaus »zur Sonne« und Rathaus, ca. 1907
Verlag Johann Schmutz Anfang der 1970er Jahre erfuhr der obere Rathausplatz durch den Abbruch des früheren Gasthauses »Sonne« eine grundlegende Veränderung. Wo heute die Volksbank und ein modernes Geschäfts- und Wohnhaus steht und die Kirchstraße auf den Rathausplatz einmündet, beherrschte bis 1973 dieses Gebäude mit seiner jahrhundertelangen Tradition als Gaststätte den Platz. Das Gasthaus »Sonne« stand neben…
Närrisches Treiben vor dem Gasthaus »Sonne«, Fasnacht 1911
Dieses Foto stellte uns dankenswerterweise Emma Kienzler zur Verfügung. Der Marktplatz war seit jeher auch Schauplatz für Darbietungen an Festen und an Fasnacht, wie hier im Jahre 1911. Damals lautete das Motto für die fünfte Jahreszeit: »Münchner Oktoberfest». Auf dem Foto ist eine Schuhplattlergruppe zu sehen, die auf der Fasnachtsbühne tanzt. Im Hintergrund steht das alte »Gasthaus…
Straßenarbeiten vor dem Gasthaus »Sonne«, ca. 1916-1920
Verlag A. Rebholz Nur eine kleine Fläche rund um den Rathausbrunnen war damals gepflastert. Der übrige Platz und die zuführenden Straßen waren weitgehend unbefestigt. Die Aufnahme zeigt Straßenarbeiter, die einen neuen Belag aufbringen. Das Interesse des Fotografen, der dieses Ereignis festhielt, galt vermutlich der qualmenden Dampfwalze als einem Symbol des Fortschritts, der in Löffingen Einzug…
Fronleichnamsprozession auf dem oberen Rathausplatz, ca. 1945-1955
Verlag A. Rebholz Die »alte Sonne« am oberen Rathausplatz war lange Zeit eine Station bei der jährlichen Fronleichnamsprozession der katholischen Kirchengemeinde. Zu diesem Anlass wurde ein Altar aufgebaut und die Fassade festlich geschmückt. Als dieses Foto entstand, war die »Sonne« seit mehr als 20 Jahre kein Gasthaus mehr. Bereits um die Jahrhundertwende hatte der Niedergang des…
Stadtmühle im früheren Gasthaus »Sonne«, ca. 1972/73
Dieses Foto stellte uns dankenswerterweise Carola Hannes zur Verfügung. Seit 1920 befand sich in der linken Gebäudehälfte des früheren Gasthauses »Sonne« die Stadtmühle. Sie wurde zunächst von Müllermeister Josef Hasenfratz (1899-1967) und später von seinem Sohn Hans Hasenfratz (geb. 1935) betrieben. 1969 stellte er den Mühlenbetrieb ein, weil dieser unrentabel geworden war. Damit waren auch…
1 2 25