Menschen

Das Städtchen besteht nicht nur aus Gebäuden und Straßenzügen, sondern vor allem aus den Menschen, die hier leb(t)en.

Motorisierte Narrengruppe auf dem Rathausplatz, Fasnacht 1925
Verlag A. Rebholz / StadtarchivDieses Foto stellte uns dankenswerterweise Hermann Egle zur Verfügung. Mitte der 1920er Jahre hat es Seltenheitswert, wenn an Fasnacht eine Narrengruppe motorisiert unterwegs ist. Hier fahren gerade sechs kostümierte Narren auf einem Kraftfahrzeug am früheren Gasthaus »Sonne« (Rathausplatz 9-10) vorbei. Drei von ihnen musizieren auf Musikinstrumenten. Im Hintergrund ist das Rathaus mit seinem hölzernen…
»Hansele« vor dem früheren Gasthaus »Sonne«, ca. 1925
Verlag A. Rebholz / Sammlung Familie Waßmer Als sich die »Hansele« für dieses Foto ablichten lassen, gibt es sie noch gar nicht als eine eigenständige Narrengruppe. Erstmalig erwähnt werden sie kurz zuvor, nämlich 1924. Erst später entsteht das einheitliche »Häs« und die bis heute gängige Holzmaske. »Narro Löffinger!«, hat jemand schwungvoll auf das Foto am unteren Bildrand…
Juxpostkarte »Gefängnis in Löffingen«, 1908
Sammlung Familie Waßmer Diese Fotopostkarte wurde von einem Internetportal 2010 zum Verkauf angeboten mit der Beschreibung »Löffinger Gefängnis«. Die Karte ist postalisch gelaufen und trägt einen Freiburger Poststempel mit Datum vom 4. Juni 1908. An Frau Dietrich im Frankfurter Stadtteil Bornheim wurde die Karte versandt. Die drei jungen Männer schreiben: »Ansicht des Gefängnisses in Löffingen,…
Umzugswagen auf dem unteren Rathausplatz, Fasnacht 1913
Dieses Foto stellten dankenswerterweise Matthias von Dungen und Engelbert Straetker zur Verfügung. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der »Laternenbrüder« gibt es 1913 einen großen Narrenumzug. Die von Pferden gezogenen Wagen zeigen persiflierende Darstellungen verschiedener Völker und Nationen. Auf dem Wagen der »Holländer« dreht sich eine Windmühle. Das Motto der Fasnacht lautet in diesem Jahr: »Internationales Sängerfest«.…
Umzugswagen auf dem unteren Rathausplatz, Fasnacht 1913
Sammlung Familie Waßmer »Türkei!!« steht in großen Buchstaben auf dem Wagen, der von Pferden gezogen wird und gerade das Mailänder Tor verdeckt. Es ist Fasnacht. Und das Motto in diesem Jahr sind persiflierende Darstellungen verschiedener Völker und Nationen. Dieser Wagen ist so gestaltet, wie man sich (damals) das Osmanische Reich vorstellt: Vier Türmchen mit Halbmonden…
Männergruppe am Demetriusbrunnen, ca. 1918-1921
Sammlung Familie Waßmer Sieben unbekannte Männer posieren am Demetriusbrunnen für ein Gruppenfoto. Im Hintergrund ist das dreistöckige Haus von Schmiedemeister Emil Fürst (1857-1936) zu erkennen. An der Fassade wächst ein Spalierbaum. Vor dem Haus ist eine Holzbiege aufgeschichtet, davor liegt ein hölzernes Wagenrad. Auf dem Dach thront ein Verteilermasten für die Stromversorgung. Das Anwesen wird wenige…
Zwei Veteranen des Deutsch-Französischen Krieges, ca. 1931
Privat Stolz präsentieren sich die beiden, mit Orden und Abzeichen dekorierten ehemaligen Kriegsteilnehmer des deutschen Einigungskrieges. Rechts sitzt der Seifensieder Anton Benz (1848-1936). Auf seiner linken Brust ist eine Ordensspange zu sehen, an der u.a. die »Kriegsdenkmünze für die Feldzüge 1870-71« befestigt ist. Auf seiner rechten Brust ist ein Erinnerungskreuz und ein Mitgliedsabzeichen des Badischen…
Personengruppe beim Kartenspiel, Juli 1928
Dieses Foto stellte uns dankenswerterweise Rita Willmann zur Verfügung. Im Büro von Flaschnermeister Ernst Willmann (1888-1947), der links mit Schirmmütze und Pfeife im Mund sitzt, versammelt sich diese gemütliche Runde zum Kartenspiel. Wer kennt die anderen Personen?V.l.n.r.: Ernst Willmann, Fritz Strobel (1906-1997), ???, ??? Standort des Fotografen: 47.883948, 8.343645
Trachtengruppe am Demetriusbrunnen vor dem Haus Werne, ca. 1935-1940
Verlag A. RebholzDieses Foto stellte uns dankenswerterweise Elisabeth Rosenstiel zur Verfügung. Die Trachtengruppe posiert für ein Gruppenfoto vor dem 1912 errichteten Demetriusbrunnen, der wenige Jahre später im Zweiten Weltkrieg zerstört wird. Damals gehören der Trachtengruppe vier Tanzpaare an, aber nur drei sind auf dem Foto zu sehen. V.l.n.r. Lina Rosenstiel geb. Winterhalder (1901-?) und Josef…
Trachtengruppe am Demetriusbrunnen, ca. 1935
Verlag A. Rebholz / StadtarchivDieses Foto stellte dankenswerterweise Karl-Heinz Guderian zur Verfügung. Mitglieder der Trachtengruppe gruppieren sich vor dem 1912 errichteten Demetriusbrunnen. Der Brunnen gilt als Schmuckstück, das Mailänder Tor mit seinem Torbogen und dem Staffelgiebel als ideale Kulisse, um Verbundenheit zum Baarstädtchen und zur Heimat auszudrücken. Das Foto wird als Ansichtskarte verbreitet und trägt…
Museumsgesellschaft vor dem Haus Nägele, Juni 1921
Stadtarchiv Das frühere Fürstenbergische Amtshaus (Rathausplatz 2/3) ist eines der repräsentativsten Gebäude im Städtchen. Deshalb versammeln sich die Mitglieder der altehrwürdigen Museumsgesellschaft anlässlich ihres 75-jährigen Stiftungsfestes vor dieser Kulisse zu einem Gruppenfoto. Die Museumsgesellschaft ist eine bürgerliche Vereinigung, die am 10. Januar 1846 von 48 Männern gegründet wurde. Als Vereinszweck schrieb man in ihren Statuten…
Zither-Verein vor dem Haus Nägele, ca. 1910
Zitherlehrinstitut Alpengruß – Inhaber und Lehrer: Bernhard Schädlich Nicht nur die Mitglieder der »Museumsgesellschaft«, sondern auch die Spielerinnen und Spieler des Zither-Vereins lassen sich vor dem früheren Amtshaus (Rathausplatz 2) ablichten. In der rechten Gebäudehälfte befindet sich ein Geschäft von Kaufmann Karl Nägele, an dem gerade die Jalousien heruntergelassen sind. Über den Zither-Verein selbst ist…
1 132 133