Zeitstrahl

1993
1993

Brand

Brand

15. November: Bei einem Brand wird das Gasthaus »Pilgerhof« komplett zerstört.

1989
1989

Eröffnung

22. April: Das neuerbaute Kultur- und Fremdenverkehrszentrum wird eröffnet.

1987
1987

Erdgas

8. Dezember: Löffingen wird an das Erdgasnetz angeschlossen.

1986
1986

Konkurs

2. Dezember: Die Wäschefabrik Prause und Unger OHG stellt die Produktion ein. 35 Mitarbeiter verlieren ihren Arbeitsplatz.

1984
1984

Sprengung

Sprengung

5. Oktober: Der Schornstein des früheren Sägewerkes Benz wird gesprengt.

1983
1983

Schließung

Schließung

31. März: Das städtische Krankenhaus schließt seine Pforten. Alle Rettungsversuche waren vergeblich.

1982
1982

Brand

15. Juli: Das Haus Sibold in der Kirchstraße wird ein Raub der Flammen.

1975
1975

Hochwasser

Hochwasser

10. Juli: Nach einem Sommergewitter tritt der Stettbach über die Ufer und setzt große Teile des Städtchens unter Wasser.

1974
1974

Realschule

Realschule

26. August: Der Schulbetrieb in der neugebauten Realschule beginnt.

1974

Verkauf

Verkauf

Die Stadtsäge im Welschland wird verkauft. Ernst Fritsche betreibt sie fortan bis zu seinem Ruhestand.

1973
1973

Landkreis

1. Januar: Der Landkreis Hochschwarzwald wird aufgelöst. Fortan gehört Löffingen zum Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald.

1973

Abbruch

Abbruch

Das frühere Gasthaus »zur Sonne« am oberen Rathausplatz wird abgerissen.

1968
1968

Wildpark

Wildpark

Der Wildpark eröffnet mit einer Vielzahl von Tieren.

1963
1963

Feuerwehr

Feuerwehr

15./16. Juni: Die Freiwillige Feuerwehr feiert ihr 100-jähriges Bestehen mit Leistungswettkämpfen und einem Festzug.

1959
1959

Aussiedlerhöfe

Aussiedlerhöfe

2. August: In Stettholz werden die fünf Aussiedlerhöfe mit einer Gesamtfläche von 90 ha eröffnet.

1958
1958

Hochwasser

Hochwasser

1. Juli: Nach einem Wolkenbruch bahnt sich der Stettbach seinen Weg durch das Städtchen.

1957
1957

Erweiterung

Erweiterung

25. Mai: Der Erweiterungsbau des städtischen Krankenhauses wird eingeweiht.

1954
1954

Johanneskirche

Johanneskirche

27. Mai: Die neuerbaute Johanneskirche der evangelischen Kirchengemeinde wird geweiht.

1951
1951

Glockenweihe

Glockenweihe

30. November: Die katholische Pfarrkirche erhält vier neue Glocken. Im Zweiten Weltkrieg waren sie für die Rüstungsindustrie eingeschmolzen worden.

1951

Stadtrechte

Stadtrechte

27. Mai: Löffingen bekommt ihm Rahmen einer öffentlichen Feier seine Stadtrechte wieder verliehen.