Menschen

Das Städtchen besteht nicht nur aus Gebäuden und Straßenzügen, sondern vor allem aus den Menschen, die hier leb(t)en.

Hochzeitsgesellschaft am »Spritzestägli«, ca. 1947
Dieses Foto stellte uns dankenwerterweise Daniela Scherzinger zur Verfügung. Eng geht es zu, als sich neben dem Eichhaus (Obere Hauptstr. 1) diese Hochzeitsgesellschaft für ein Gruppenfoto aufstellt. Da das Eichhaus vor dem Bau des Feuerwehrhauses auch als Spritzenhaus gedient hat, wird der Hang, der die Alenbergstraße mit der Vorstadtstraße verbindet, »Spritzestägli« genannt. Jetzt drängt sich…
Trachtengruppe am Demetriusbrunnen, 1936
Verlag A. RebholzDieses Foto stellte uns dankenswerterweise Elisabeth Rosenstiel zur Verfügung. Dass dieses Gruppenfoto der 1935 gegründeten Trachtengruppe in der NS-Zeit entstanden ist, sticht gleich ins Auge: Im Hintergrund sind sowohl das Mailänder Tor als auch das Haus von Flaschnermeister Ferdinand Willmann (Demetriusstr. 13) mit Hakenkreuz-Fahnen beflaggt. Und auch der Brunnen zeigt es an, denn…
Narrengruppe »Schönheitsköniginnen«, Fasnacht 1934
Dieses Foto stellten uns dankenswerterweise Dorothea und Michael Kasprowicz zur Verfügung. Heutzutage würde man das, was diese Fasnachtsgruppe macht, als »Cross-Dressing« bezeichnen, nämlich das Tragen der spezifischen Kleidung des anderen Geschlechts. Zumindest die Mehrzahl der abgebildeten »Schönheitsköniginnen« sind augenscheinlich in ihrem normalen Alltag als Männer unterwegs. Aber es ist Fasnacht und da tauscht man auch…
2 Fotos: Narrengruppe auf dem oberen Rathausplatz, Fasnacht 1974
Diese Fotos stellte uns dankenswerterweise Rita Willmann zur Verfügung. Im Gänsemarsch bewegt sich eine Gruppe Narren und Närrinnen über den oberen Rathausplatz, vorbei am »Stadtbau« (Demetriusstr. 1) und an der Post (Rathausplatz 2), neben der ein gelbes Telefonhäuschen steht. Wer erkennt die Mitglieder dieser Fasnachtsgruppe? Standort des Fotografen: 47.884014, 8.344873
Narrengruppe auf dem unteren Rathausplatz, Fasnacht 1974
Dieses Foto stellte uns dankenswerterweise Rita Willmann zur Verfügung. Alles, was das Herz begehrt, führen diese vier verkleideten Frauen bei der Straßenfasnacht in ihrem Kinderwagen mit. Kleidung und Wäsche stapeln sich darin, ein Schuh baumelt draußen am Korb. Eine der Närrinnen hält ein Mieder in ihren Händen. V. l. n. r.: Carolina Auer, Helene Krauß,…
Familie Zürcher vor ihrem Haus in der Alenbergstraße, ca. 1952-1955
Dieses Foto stellte uns dankenswerterweise Dirk Jannsen zur Verfügung. Familie Zürcher hat ein paar Stühle vor ihr Haus auf die Alenbergstraße gestellt. Darauf nehmen für ein Gruppenfoto der Schuhmacher Julius Zürcher (1873-1955) und seine Ehefrau Bertha geb. Morath (1883-1965) Platz. Offensichtlich wird ein Geburtstag oder Ehejubiläum gefeiert, denn der Junge, der zur Linken von Julius Zürcher…
2 Fotos: Mitarbeiter im Büro des Sägewerk Benz, 1965
Diese Fotos stellte uns dankenswerterweise Herbert Frei zur Verfügung. Die Telefonnummer der Holzindustriewerke Josef Benz AG ist die »661-3«. Unter dieser Nummer kommen Anrufer im Geschäftsbüro der Firma heraus. Auf den beiden Fotos sind Geschäftsführer Paul Siefert und Walter Maier im Büro (Rötenbacher Str. 12) zu sehen. Standort des Fotografen: 47.882613, 8.339699
Elektriker des Sägewerk Benz, ca. 1925-1930
Dieses Foto stellten uns dankenswerterweise Elisabeth und Franz Isele zur Verfügung. Vor einem Holzgebäude auf dem Werksgelände der Holzindustriewerke Josef Benz AG stehen drei Arbeiter in ihrer Arbeitskleidung. Sie tragen in den Händen ihre Werkzeuge und eine Lampe bei sich, der mittlere Mann hat ein Seil über seine Schulter geworfen. Durch die Arbeitswerkzeuge lassen sich…
Direktion auf dem Firmengelände des Sägewerk Benz, ca. 1930
Stadtarchiv Was die drei Herren auf dem Foto gerade begutachten, ist leider nicht zu sehen. Es handelt sich aber sicherlich um Holz. Denn das Bild wird auf dem Werksgelände des Sägewerk Benz aufgenommen. Josef Benz (1882-1932), Gründer der Holzindustriewerke Josef Benz AG und Firmendirektor, steht rechts, links daneben vermutlich der Prokurist Dr. Oskar Langenbacher. Josef…
3 Fotos: Maienlandfest im Maienland, 1987
Diese Fotos stellte uns dankenswerterweise Rita Willmann zur Verfügung. Damit die heutigen und früheren Nachbarn im Maienland mehr Zeit miteinander verbringen, um einmal ausführlicher plaudern zu können, als dies bei einem Schwätzchen vor der Haustür oder über den Gartenzaun hinweg sonst möglich ist, wird ein Maienlandfest veranstaltet. Als Gastgeber fungieren die Wirtsleute vom »Pilgerhof«, Josef…
3 Fotos: Belegschaft des Sägewerk Benz, ca. 1965-1970
Diese Fotos stellten uns dankenswerterweise Elisabeth und Franz Isele zur Verfügung. Bei der alltäglichen Arbeit wird nur selten fotografiert. Aber als eine Gruppe Mitarbeiter*innen des Sägewerk Benz in einer Arbeitspause Blödsinn treiben, ist die Kamera schnell zur Hand, um eine Fotoserie aufzunehmen. Die Frauen verkleiden sich mit Kittelschürzen und Kopftüchern, man posiert auf Holzklötzen, die…
Kinder des Erholungsheim Gugelberger am Bahnhof, ca. 1955
Dieses Foto stellte uns dankenswerterweise Maria Baumann zur Verfügung. Die Kinder, die zur Erholung im Haus Gugelberger (Maienlandstr. 6) weilen, unternehmen mit den Erzieherinnen einen Ausflug. Sie stehen am Bahnhof und warten auf den einfahrenden Zug. Noch steht nur die Behelfsbaracke aus Holz und der Neubau des Bahnhofs ist noch nicht gebaut. Neben der Kinderschar…
1 2 48