4 Fotos: Weihnachtsspiel in der Festhalle, 1948

Diese Fotos stellten uns dankenswerterweise Bernhard Adrion, Sigrid und Eugen Fehrenbach sowie Genoveva Kinast zur Verfügung.

In der Vorweihnachtszeit wird in der Festhalle ein Theaterstück mit biblischem Inhalt aufgeführt. Der Titel des Stücks lautet: »Joseph und seine Brüder«. Dabei handelt es sich vermutlich um das 1857 erschienene »biblisch-historische Schauspiel«, das der katholische Theologe und Dramatiker Rudolf Behrle (1826-1902) verfasste. Darin geht es um die alttestamentatische Geschichte von Jakobs Lieblingssohn Joseph und dessen Lebensweg (Genesis 37–50).

1.Bild:

2.Bild: Brigitte Schweizer (verh. Sahr), Erika Kienzle (verh. Schweizer), Sigrid Bader (verh. Fehrenbach) und Inge Sauter (verh. Benitz)

3.Bild, v.l.n.r.: Josef Heiler III und Arno Adrion

4.Bild: Genoveva Adrion (verh. Kinast, geb. 1935) als »Salome«, Maria Rappenegger (verh. Fischer)

Standort des Fotografen: 47.882959, 8.347856

6 Gedanken zu „4 Fotos: Weihnachtsspiel in der Festhalle, 1948

  1. Auf dem 2. Bild sind Sigrid Bader verh. Fehrenbach und dahinter Inge Sauter verh. Benitz zu erkennen.
    Auf dem 4. Bild ist rechts hinter Salome Maria Rappeneggger verh. Fischer zu erkennen.

  2. Feierabend, und schnell noch das Adventskalenderfenster öffnen und ,oh Freude ich kenne
    jemand!
    2. Bild Die zwei Engel in der ersten Reihe von links( unter vorbehalt Hedwig Geisinger) und
    sicher Brigitte Sahr geb. Schweizer
    Hintere Reihe in der Mitte, steht Erika Schweizer geb. Kienzle.
    So und jetzt aus der Vergangenheit zurück in die Weihnachtsvorbereitungen.
    Allen ein zauberhaftes Weihnachtsfest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.