2 Fotos: 20-Jährige mit Narrenbaum in der Maienlandstraße, Fasnacht 1982

Diese Fotos stellte uns dankenswerterweise Rita Willmann zur Verfügung.

Die 20-Jährigen tragen am »Schmutzigen Dunschdig« ihren geschmückten Narrenbaum ins Städtchen. Ihr Erkennungszeichen ist ein roter Pullover und eine blaue Hose, meist eine Jeans, die in den 1970er Jahren zum Markenzeichen der Jugendmode avancierte.

Zu den 20-Jährigen dieses Jahrgangs zählen u.a. in alphabetischer Reihenfolge: Gerold Benz, Rudolf Nägele, Markus Ratzer, Ralf Riedlinger, Ferdinand Riegger, Johannes Riegger, Johannes Roth und Luzia Vogelbacher.

Vom Gasthaus »Pilgerhof« kommend, überqueren die 20-Jährigen gerade die Rötengasse. Im Hintergrund ist das Haus Storz (Maienlandstr. 10) und das Haus Lehmann (Maienlandstr. 12) zu sehen.

Standort des Fotografen: 47.885156, 8.342585

3 Gedanken zu „2 Fotos: 20-Jährige mit Narrenbaum in der Maienlandstraße, Fasnacht 1982

  1. Berichtigung: das ist NICHT Fasnacht 1980 sondern später, den Personen nach Jahrgang 1962) ist das frühestens 1982.
    Auf dem oberen Bild: ganz vorne Ralf Riedlinger, ? Riegger, Markus Ratzer.
    Auf dem unteren Bild: Direkt senkrecht unter dem rechten Fenster des Hauses Storz ist Gerold Benz. Vor ihm in der braunen Hose Johannes Roth. Nochmals zwei Personen vorne dran Rudolf Nägele. Nochmals zwei Personen vorne dran Luzia Vogelbacher.

  2. Die Riegger-Zwillinge heißen Ferdinand und Johannes. Wer auf welcher Seite des Narrenbaums ging weiß ich leider nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.