20-Jährige mit Narrenbaum in der Maienlandstraße, Fasnacht 1982

Dieses Foto stellte uns dankenswerterweise Rita Willmann zur Verfügung.

Die 20-Jährigen tragen ihren Narrenbaum durch die Maienlandstraße in Richtung Städtchen. Es ist »Schmutziger Dunschdig« und wie jedes Jahr wird der Baum gleich auf dem unteren Rathausplatz aufgestellt. Soeben kommt der Zug der 20-Jährigen am Haus Müller (Maienlandstr. 5) vorüber. Hinter dem glänzenden Schaufenster sind Fahrräder und andere Zweiräder ausgestellt.

Standort des Fotografen: 47.884839, 8.342998

4 Gedanken zu „20-Jährige mit Narrenbaum in der Maienlandstraße, Fasnacht 1982

  1. Das ist nicht Fastnacht 1980 sondern später, eventuell 1981. Zu sehen sind von links: ???, ???, ?Morath ( von der oberen Mühle, Seppenhofen) ???, ???, einer der beiden Riegger-Zwilinge,

  2. Also, das ist definitiv nicht 1980, weil ich 1980 bei den Zwanzigern war. Das ist nicht meine Gruppe.
    Der erste links ist Ralf Riedlinger.
    Zwischen Morath und Riegger ist Hermann Nägele. Nach Riegger ist ? Wieck. Nach der schwarz gekleidet Person folgt ? Durst. Die restlichen sind nicht mehr zu erkennen.

  3. Der junge Morath heißt Johann, der Durst heißt Günther, der junge Mann (2. hinter dem schwarz gekleideten) ist Helmut Götz und die vorletzte Dame ist Ute Kaiser – es ist definitiv der Jahrgang 1962, also Fastnacht 1982

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.