Musterriege des Turnerbunds, 1908

Dieses Foto stellte uns dankenswerterweise Dieter Vierlinger zur Verfügung.

Auf dem Turngerät im Hintergrund steht mit weißer Farbe geschrieben: »Musterriege 1908 Löffingen«. Und im Vordergrund wird die Jahreszahl auf einem Lederball wiederholt. 13 Turner des drei Jahre zuvor gegründeten Turnerbunds versammeln sich für dieses Gruppenfoto. Sie tragen Sportkleidung, unter ihren weißen Hemden sind ihre Gürtel zu sehen mit dem Turner-Gruß »Gut Heil«. Zwei der Turner sind mit Siegerkränzen aus Eichenlaub bekrönt. In ihrer Mitte steht ein Mann im Anzug. Er hält eine gerahmte Siegerurkunde. Es könnte sich um den ersten Vorsitzenden, den Kaufmann Karl Nägele handeln.

Ein Blick in die Vereinschronik lässt vermuten, dass das Foto in Hüfingen aufgenommen wird. Denn im August 1908 beteiligt sich der Turnerbund am dortigen Gauturnfest und erringt einen ersten Preis.

Wer weiß, wie die Turner heißen?

1.Reihe, liegend, v.l.n.r.: ???, ???
2.Reihe, sitzend, v.l.n.r.: Karl Schmid (1878-1955), [Ernst] Bader, Karl Häusle, Josef Bader
3.Reihe, stehend, v.l.n.r.: ??? Werne, ??? Fehrenbach, Konrad Nägele (1885-1960), ???, ??? Zepf

Verschiedene Sportgeräte sind auf dem Foto zu erkennen: Neben dem Sprunggerät und dem Schleuderball sind eine Kugel zum Kugelstoßen, eine Hantel zum Gewichtheben und eine Matte, auf der die beiden Sportler vorne liegen, zu nennen.

Standort des Fotografen: Hüfingen

19 Gedanken zu „Musterriege des Turnerbunds, 1908

  1. Die Beiden vorne liegen auf einer Turn- und Sprungmatte, gut erkennbar an den Halteschlaufen an den Seiten. Zu meiner Schulzeit waren die blau.
    Der Lederball im Vordergrund ist ein Schleuderball, (auch erkennbar an der Schlaufe) ein Leichtathletik-Sportgerät, wiegt 1,5 kg. Vor dem Ball liegt noch eine Kugel fürs Kugelstoßen.
    Hinten am Baumstamm lehnt eine Hantel fürs Gewichtheben.

      1. Jetzt hab wieder einen entdeckt, Name ist leider nicht bekannt. Der links Liegende gehört zum Schuljahrgang 1893/94 und ist auf dem Klassenbild ID 1682 in der zweiten Reihe zweiter von links.

    1. Die gibt es sicherlich, aber wir haben sie nicht.
      Uns sind nur die Mitglieder des 1905 gewählten Turnrats bekannt: Ernst Bader, Karl Hasenfratz, Karl Häusle, Josef Bader, Julius Schmutz, August Strobel.
      Zum Jahresende 1907 hatte der Turnerbund 11 aktive Mitglieder, 4 “Zöglinge”, 60 Passive.

      1. Bader und Häusle müssen wir tauschen. Die waren auf dem Porträt 1906 falsch rum und ich habe das blind übernommen. Bin dem Fehler aber aufgrund des Bildes vom Steinmetzbetrieb auf die Schliche gekommen, wo Häusle posiert und außerdem auf dem Hochzeitsfoto seiner Tochter zu finden war.

  2. Die Liegenden sind Klassenkameraden; auch den rechten habe ich auf dem Bild des 1893/94 Jahrgangs gefunden in der vorderen Reihe links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.