Mitarbeiter des Postamts am Rathausplatz, ca. 1965

Dieses Foto stellte uns dankenswerterweise Emma Binder zur Verfügung.

Zu welchem Anlass dieses Foto auf dem Postamt aufgenommen wird, ist unbekannt. Fest steht nur, dass der Postschalter zu diesem Zeitpunkt geschlossen ist. Denn die Mitarbeiter*innen der Deutschen Bundespost arbeiten nicht, sondern sitzen nach Feierabend oder anlässlich eines kleinen Festes beisammen. Eine Bierkiste steht vor ihnen. Alle halten eine Flasche in der Hand und prosten dem Fotografen zu. Ganz vorne hockt auf dem Fußboden ein Kind, das ebenfalls eine Bierflasche in die Kamera hält – aber hoffentlich nur für das Foto!

Wer erkennt die Mitarbeiter*innen?

1.Reihe, sitzend, v.l.n.r.: Hartmann Keßler (Göschweiler), Hildegard Maier, Franz Vogt (1913-2002)
2.Reihe, v.l.n.r.: Postfacharbeiter Karl Binder (1921-1997), Werner Hasenfratz (1948-?)

Standort des Fotografen: 47.884158, 8.344731

12 Gedanken zu „Mitarbeiter des Postamts am Rathausplatz, ca. 1965

  1. 1. Reihe von links. Hartmann Keßler ( Göschweiler), Hildegard Maier (Ehefrau von Walter Maier), ? Vogt ( er war Briefträger und stammte aus Reiselfingen),
    2. Reihe von links: Karl Binder, Werner Hasenfratz ( er starb bereits in jungen Jahren).
    Das Kind gehört vermutlich Hildegard Maier, sie war Reinemachefrau in der Post.
    Das Foto muss etwa Mitte 1960 aufgnommen worden sein. Werner Hasenfrazt war Jahrgang 1948.
    Wilhelm Jester ist nicht auf dem Foto, er starb ja bereits 1955.

  2. Ein Postler namens Zimmermann ist nicht zu erkennen. Franz Vogt stammte von Reiselfingen, nicht zu verwechseln mit Franz Vogt aus Zigarrenhaus Vogt. Werner Hasenfratz hatte den Spitznamen “Hasi” und war beim FCL engagiert.
    Die Zuordnung von Rita Bölle stimmt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.