2 Fotos: Personengruppe mit Hund vor einem Gartenhaus, ca. 1910-1920

Diese Fotos stellte uns dankenswerterweise Rita Willmann zur Verfügung.

Auf den ersten Blick ist unklar, wo diese beiden Fotos aufgenommen werden. Zunächst sieht man einen Garten mit Gemüsebeeten und ordentlich geharkten Kieswegen. In einem Rondell steht ein holzverschindeltes Gartenhaus. Davor haben sich zwei Frauen mit drei Kindern und einem Hund niedergelassen, um fotografiert zu werden. Der Kleidung nach zu urteilen, entstehen die Fotos in den 1910er Jahren.

Der Garten wird von einem Staketenzaun begrenzt. Im Hintergrund geht es einen Hang hoch, auf dem ein Wäldchen steht. Von der Form des Geländes her könnte es sich um die »Hasle« handeln, bevor dort 1923 mit dem Bau der Festhalle und der Volksschule begonnen wird. Der Garten befände sich demnach beim heutigen Schulweg. Und tatsächlich ist auf der ersten Luftaufnahme des Städtchens, die aus den Jahren 1925-1928 datiert, ein Gartenhaus in diesem Bereich zu erkennen.

Erkennt jemand die Frauen und Kinder?
V.l.n.r.:

Standort des Fotografen: 47.883446, 8.346145

3 Gedanken zu „2 Fotos: Personengruppe mit Hund vor einem Gartenhaus, ca. 1910-1920

  1. Ich meine mich zu erinnern, dass dieses verschindelte pavillonähnliche Gartenhäuschen noch in den 1960er Jahren in diesem Garten im Schulweg stand.

    Biesenbluse mit Stehkragen und knöchellange Röcke sind noch 1910er Jahre. In der 20er Jahren wurden die Röcke schon nur noch wadenlang und kürzer. Auch die Frisur deutet auf die 10er hin, siehe Hochzeit Ritter.

    Die Belichtungszeit ist noch relativ lang, man muss noch still sitzen; allen gelingt es, nur dem Kleinkind nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.