Mitgliederehrung beim Turnerbund, 1980

Dieses Foto stellte uns dankenswerterweise Rita Willmann zur Verfügung.

Der 1905 gegründete Turnerbund feiert sein 75. Vereinsjubiläum. Vom 18. bis 21. Juli 1980 steht das Städtchen ganz im Zeichen der Festlichkeiten. Das Festprogramm beginnt am Samstag, den 18. Juli. Nach einem Totengedenken auf dem Friedhof findet in der Realschule ein Festakt statt. Der erste Vorsitzende Karl Guth (1.v.l., 1912-2002), der seit 1968 amtiert, ernennt dabei zwei langjährige Mitglieder zu Ehrenmitgliedern. Er überreicht Jakob Schreiber (2.v.l., 1899-?) und Ernst Keller (3.v.l., 1912-?) Ehrenurkunden.

Damit hat der Turnerbund im Jubiläumsjahr nun insgesamt vier Ehrenmitglieder, denn außer Schreiber und Keller wurden bereits Anselm Zepf und August Fehrenbach diese Ehre zuteil.

Standort des Fotografen: 47.883807, 8.347910

Schulklasse der Realschule mit Lehrer Waßmer, 2000

Sammlung Familie Waßmer

Das Schuljahr 1999/2000 neigt sich allmählich dem Ende zu. Bevor alle Schüler*innen und Lehrer*innen in die Sommerferien entschwinden, kommt der Schulfotograf in die Realschule. Klasse für Klasse lässt sich im Schulhof fotografieren. Man wählt dazu ein schattiges Plätzchen unter dem Vordach des Eingangsbereichs. Hier ist gerade die Klasse 9a zusammen mit ihrem Klassenlehrer Werner Waßmer an der Reihe.

1.Reihe, v.l.n.r.: ???, Manuel Kuttruff, ???, Angelika Rauer
2.Reihe, v.l.n.r.: ???, Fabian Meister, Daniel Hug, Benjamin Gaudig, Pablo Wahl, Martina Hasenfratz, Patrick Sättele
3.Reihe, v.l.n.r.: Klassenlehrer Werner Waßmer, ???, Marco Gutenkunst, ???, Frank Neugart, Thomas Bier, Stephanie Oschwald, Philipp Schwörer

Zum Jahrgang gehören außerdem Simon Bausch, Matthias Benz, Alois Ganter, Martina Hasenfratz, Andreas Köpfer und Tobias Rahm.

Standort des Fotografen: 47.883987, 8.347574

Luftbild auf das Städtchen, 1972

Sammlung Familie Waßmer

Diese Ansichtskarte wird am 23. Juli 1973 versendet. Ein kleines Mädchen namens Sabine schreibt mit ihrer krakligen Kinderschrift: »Heute war ich im Wildpark. Da war ein großer Bär.« Der 1968 eröffnete Wildpark ist auf dem Luftbild leider nicht zu sehen, aber dafür viele andere Details, die darüber hinaus dabei helfen, das Foto ziemlich genau zu datieren.

Besonders ins Auge sticht die riesige Baustelle in der Festhallenstraße. Dort wurde im Mai 1971 mit dem Bau der Sporthalle begonnen. Von 1972 bis 1974 wird gleich nebenan der Rohbau des Realschulgebäudes erstellt. Weitere Neubauten im Städtchen sind bereits errichtet oder befinden sich gerade im Bau: Neben dem Farrenstall und Bauhof werden 1971 zwei Mehrfamilienhäuser erbaut (Bei der Kirche 1 und 2), die hier bereits weitgehend fertiggestellt sind. Der Supermarkt »Gottlieb« (Demetriusstr. 18) wird ebenfalls gerade gebaut, sein Dach ist noch nicht mit Ziegeln gedeckt und ein Kran in der rückseitigen Ringstraße zeugt noch von den Bauarbeiten. In der Bahnhofstraße ist derweil das 1968 erbaute Fabrikgebäude der Firma Prause & Unger (Bahnhofstr. 13) zu erkennen, in der Maienlandstraße steht bereits das 1970 erbaute Haus Müller (Maienlandstr. 5). Mitten im Städtchen ist die »alte Sonne« (Rathausplatz 9-10) noch zu sehen, die 1973 abgerissen wird. Wer gute Augen hat, kann auch die rege Bautätigkeit im Neubaugebiet Am Kurpark, in der Wartenbergstraße und in der Fürstenbergstraße genauer unter die Lupe nehmen.

Schulklasse der Realschule mit Lehrer Waßmer, 11. Mai 1987

Sammlung Familie Waßmer

Die Klasse 9b der Realschule ist im Schulhof angetreten, um sich zusammen mit ihrem Klassenlehrer Werner Waßmer vom Schulfotografen fotografieren zu lassen. 28 Schüler*innen drängen sich auf dem Bild. Es ist Montag, der 11. Mai 1987 – und noch rund sieben Wochen bis zum Beginn der Sommerferien. Der Neubau der Hauptschule existiert noch nicht (er wird erst 2003 fertiggestellt), weshalb der Blick im Hintergrund frei ist und ungehindert bis zum Kirchturm der katholischen Pfarrkirche fällt.

1.Reihe, v.l.n.r.: Wolfgang Schreiber, Stefan Satler, Frank Wider, Ulrike Köpfler, Andreas Birkenberger, Susanne Glunk, Matthias Rogg, Joachim? Knöpfle
2.Reihe, v.l.n.r.: Elisabeth Schonhardt, Jürgen Maier, Jürgen Thurau, Renate Müller, Barbara Krämer, Josy Steger
3.Reihe, v.l.n.r.: Klassenlehrer Werner Waßmer, Thorsten Schelb, Silvia Schwanz, Achim Knöpfle, Sylke Vogelbacher (1971-2018), Sandra Meier, Rolf Benz, Bernd Pacher, Natascha Stumpf (verh. Mürb)
4.Reihe, v.l.n.r.: Martin Ganter, Markus Prause, Andre Hoßbach, Susanne Rohrbeck, Patrick Reinhardt, Anita Burger

Standort des Fotografen: 47.883743, 8.347360

Schulklasse mit Lehrer Hauger, 3. Juni 1985

Sammlung Familie Waßmer

Die Pfingstferien sind vorüber. Heute ist Montag, der 3. Juni 1985 und der Schulfotograf ist da. Nacheinander treten die Klassen der Realschule im Schulhof an, um fotografiert zu werden. Für die Klasse 10b geht nicht nur das Schuljahr 1984/85 allmählich zu Ende, sondern auch ihre zehnjährige Schulzeit. Die Prüfungen für die Mittlere Reife laufen schon. Ein letztes Gruppenfoto mit Klassenlehrer Karl Hauger wird zur Erinnerung an die Schulzeit aufgenommen.

1.Reihe, v.l.n.r.: Silvia Heitzmann, Monja Kißler (verh. König), Markus Jocher, Sebastian Schmidt, Filiz Ulutas (verh. Erdogan), Claudia Heizmann (verh. Borowski), Michaela Heizmann (verh. Oster)

2. Reihe, v.l.n.r.: Birgit Schäfer (verh. Spang), Manuela Hettich (verh. Schmidt), Petra Duttlinger (verh. Stürmer), Anja Adrion, Heike Dickert (verh. Strobel), Annette Schünke (verh. Schünke-Christ), Katja Schwanz (verh. Fabbricatore)

3.Reihe, v.l.n.r.: Karin Keßler (verh. Weißer), Hansjörg Wetterer, Elke Bader (verh. Moser), Uwe Wälde, Michael Müller, Anuschka Ogrisek (verh. Maréchal), Klaus Bank, Lehrer Karl Hauger

Standort des Fotografen: 47.883996, 8.347484

Schulklasse der Realschule, 1983

Sammlung Familie Waßmer

Alle Jahre wieder dasselbe Spiel – so auch im Schuljahr 1982/83: Alle Schulklassen treten im Schulhof zum Klassenfoto an. Denn der Schulfotograf ist im Haus und lichtet nacheinander alle Klassen ab. Hier hat sich die Klasse 8a eingefunden. In drei Reihen verteilen sich die Schüler*innen, auf dem Boden sitzend, stehend und auf eine Bank kletternd, um die andere Reihe zu überragen.

1.Reihe, sitzend, v.l.n.r.: Fred Sättele, Erwin Grosser, Heiko Frey, Marion Meier, Bettina Werne, Roswitha Holst (verh. Speth), Melanie Rieple (Dittishausen), Gabriele Rieple, Wolfgang Frei, Edith Köpfler (Unadingen)

2.Reihe, v.l.n.r.: Andreas Stegerer, Ulrike (?) Koßbiel, Elke Trefzer, Alexander Naber, Brunhilde Knebel, Herwig Nägele, Rita Maier, Bernhard Zolg, Martina Bisch (verh. Köpfler), Manuela Kaiser

3.Reihe, v.l.n.r.: Axel Hasenfratz, Heike Sättele, Sabine Rieple, Günter Müller, Gerald Eckert, Michaela Gottwaldt, Anke Authenried, Regina Engesser, Elke Döschle

Die Bäume im Hintergrund lassen das erste zarte Grün erkennen. Es wird Frühling!

Standort des Fotografen: 47.884084, 8.347516

Schulklasse der Realschule mit Lehrer Jarvers, 1980

Sammlung Familie Waßmer

Das erste Halbjahr des Schuljahres 1979/80 neigt sich dem Ende zu. Der Schulfotograf ist zu Besuch und nacheinander treten die Schüler*innen der Realschule klassenweise im Schulhof an, um fotografiert zu werden. Gerade ist die Klasse 10a mit ihrem Klassenlehrer Wolfgang Jarvers an der Reihe: Manche ziehen sich für den Fototermin die Winterjacke über, andere trotzen der Kälte im Pullover. Es handelt sich um auswärtige Schüler*innen, die in den Ortsteilen Bachheim, Reiselfingen und Unadingen, aber auch in Rötenbach und Titisee-Neustadt wohnen.

1.Reihe, v.l.n.r.: ???, ???, ???, ???, ???, ???, Anette Knöpfle, Ferdinand Streit (Bachheim)
2.Reihe, v.l.n.r.: ???, Christoph Manock, Lehrer Wolfgang Jarvers, ???
3.Reihe, v.l.n.r.: Siegfried Engesser, Achim Laber, Alfred Klausmann, ???, Armin Hinterseh

Zur Klasse gehören außerdem in alphabetischer Reihenfolge: Gerd Burger, Jadranka Duracic, Anja Fehrenbach, Angelika Fehrenbach, Andrea Fuß, Sigrid Hinterseh, Katharina Kern, Bernadette Ketterer, Silvia Ketterer, Thomas Köpfer, Monika Meßmer, Sabine Müller, Bettina Profazi, Gabi Renner, Beate Rieple, Peter Schlegel, Christine Stegerer, Cornelia Streit, Carola Wissler, Andrea Ziemer, Salvatore Zurolo

Standort des Fotografen: 47.883930, 8.347513

2 Fotos: Närrisches Lehrerkollegium der Realschule, Fasnacht 1990

Sammlung Familie Waßmer

»Letzter Lehrerausflug ins Altersheim!« So steht es bitterböse auf dem Schild, das das Lehrerkollegium der Realschule und der Hauptschule am »Schmutzigen Dunschdig« in die Kamera hält. Immerhin können die Lehrer*innen noch über sich selbst lachen. Gleichzeitig protestieren sie gegen die Schulpolitik. Denn tatsächlich steigt der Altersdurchschnitt des Kollegiums Jahr für Jahr und der dringend benötigte pädagogische Nachwuchs wird kaum eingestellt.

Andererseits: Wer so ausgelassen Fasnacht feiern kann und so phantasievoll verkleidet ist, der muss vielleicht doch noch nicht in den Ruhestand!

1.Reihe, v.l.n.r.: ???, Wolfgang Jarvers
2.Reihe, v.l.n.r.: Kai Bochmann, ???, Gustel Frey, Brigitte Leber, ???, Gudrun Ewert, Ursula Gaede, Arno Gärtner, Werner Waßmer
3.Reihe, v.l.n.r.: Hans Grünsteidl, Gundula Hoede, Konrektor Karl Hauger, Rektor Günter Leber, ???, ???, ???, Wolfgang Kern, ???

Standort des Fotografen: 47.883966, 8.347224

Realschule im Winter, 1979

Dieses Foto stellte uns dankenswerterweise Rita Willmann zur Verfügung.

Es hat über Nacht geschneit. Die Festhallenstraße ist bereits geräumt, aber der Platz vor der Festhalle ist noch von der weißen Pracht zugedeckt. Nur der Brunnen und die Hecken ragen heraus. Ein paar Fußstapfen im Schnee zeigen an, dass schon jemand querfeldein spazierte. Im Hintergrund ist die Realschule (Festhallenstr. 4) zu sehen. Die Sonne knallt auf die Südseite des Gebäudes und lässt den Schnee vor den Fenstern wegtauen.

Hinter der Realschule sind das Haus Selb (Obere Hauptstr. 12), Häuser der Vorstadtstraße und die Friedhofskapelle zu erkennen.

Standort des Fotografen: 47.882979, 8.347409

Schulklasse der Realschule mit Lehrer Waßmer, 1990/91

Sammlung Familie Waßmer

Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind. Sondern auch der Schulfotograf. Die Klasse 9a der Realschule wird im Schuljahr 1990/91 im Schulhof fotografiert. Zu den Schüler*innen gesellt sich ihr Klassenlehrer Werner Waßmer.

1.Reihe, v.l.n.r.: Beatrix Benz, Manuela Neumann, Marita Beha, Rebecca Fetz, Anne Schweinfurth, Maria Trobradovic
2.Reihe, v.l.n.r.: Harald Metz, Elvira Fischer, Thomas Benz, Thomas Hermann, Dejan Schönfeld, Lehrer Werner Waßmer
3.Reihe, v.l.n.r.: Verena Ikic, Bernhard Rappenegger, Thomas Hensler, Markus Bauer, Konrad Isele, Susanne Fischer

Standort des Fotografen: 47.883714, 8.347321

Lehrerkollegium der Realschule, 1993

Sammlung Familie Waßmer

Das Schuljar 1992/93 neigt sich dem Ende zu. Bevor die Sommerferien beginnen, kommt der Schulfotograf ins Haus. Alle Schulklassen, aber auch das Lehrerkollegium werden fotografiert. Man versammelt sich dazu im Schulhof.

1.Reihe, v.l.n.r.: Eren Kern, Helga von Holdt, Sekretärin Elisabeth Wolf, Konrektor Karl Hauger, Peter Rieck, Barbara Glunk, Hannelore Gobil-Cremer

2.Reihe, v.l.n.r.: Ulrike Heiler, Werner Waßmer, Wolfgang Jarvers, Ellen Morent, ???, Hausmeister Fritz Isele

3.Reihe, v.l.n.r.: Arno Gärtner, Ulrich Reichenbach, Referendarin Ulrike Schapfeld, Brigitte Leber, Günter Leber, Gundula Hoede, Hans Grünsteidl

Standort des Fotografen: 47.884018, 8.347480

Schulklasse der Realschule mit Lehrer Waßmer, 1989/90

Sammlung Familie Waßmer

Der Schulfotograf ist da! Nacheinander treten die einzelnen Klassen der Realschule auf dem Schulhof an, um fotografiert zu werden. Hier ist die Klasse 8a mit ihrem Klassenlehrer Werner Waßmer an der Reihe.

1.Reihe, v.l.n.r.: Anne Schweinfurth, Beatrix Benz, Monika Grimm, Dejan Schönfeld, Tobias Hermann, Konrad Isele
2.Reihe, v.l.n.r.: Klassenlehrer Werner Waßmer, Simone Kasprowicz, Markus Bauer, Marita Beha, Rebecca Fetz, Thomas Hensler, Susanne Fischer, Elvira Fischer
3.Reihe, v.l.n.r.: Verena Ikic, Daniel Beck, Vera Kaschig, Bernhard Rappenegger, Thomas Benz

Standort des Fotografen: 47.883777, 8.347372