Narrengruppe vor dem Haus Krauß in der Demetriusstraße, Fasnacht 1955

Dieses Foto stellte uns dankenswerterweise Luzia Bader zur Verfügung.

Vor dem Haus Krauß in der Demetriusstraße steht eine Schar Fasnachtsnarren. Sie sind als mittelalterliche Bauern verkleidet und führen einen Hakenpflug und einen Morgenstern mit sich. Das Motto der diesjährigen Fasnacht lautet: »Großempfang zu Ehren Kaiser Karl des Dicken, der die Narrenstadt besucht«.

Wer weiß, wer die anderen Narren und Närrinnen sind?

1.Reihe, v..l.n.r.: Ernst Krauß, Justine Sauter, Elise Göpper, Hildegard Bader (Ehefrau von Paul Bader), Karl Bader (1902-1971), Ehefrau von Lehrer Willig oder Schlachter, Gerhard Bader in der Schaukel , ??? Weißer (Schwiegersohn von Bernhard Strobel)
2.Reihe, v.l.n.r.: August Kienzler und Ehefrau ??? Kienzler, 4. Werner Hepting (1928-2011), ??? Armbruster
3.Reihe, v.l.n.r.: ??? Weißer, Tochter von Bernhard Strobel, Engelbert Müller, Erika Faller (Ehefrau von Franz Faller)

Standort des Fotografen: 47.884277, 8.344915